Hygiene-Konzept (per 11.8.20 - geändert 1.b. am 31.8. - Änderungen vorbehalten)




1. Abstandsgebot im Kinosaal

a. Die Anzahl der BesucherInnen ist so bemessen, dass zwischen jedem Sitzplatz (innerhalb jeder Reihe sowie vor und hinter jedem Sitzplatz) der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann.
b. Paare oder 2 Personen aus dem gleichen Hausstand können zusammenhängende Sitzplätze buchen. Abhängig von der Reservierungslage werden Familien oder Gruppen ggf. aufgeteilt oder nach Rücksprache zusammenhängend in der ersten oder letzten Reihe platziert.


2. Organisation

a. Vorreservierung oder Anmeldung ist erforderlich.
Bitte nutzen Sie unser Online-Reservierungsformular oder senden Sie uns eine E-Mail mit folgendem Inhalt: Datum der Veranstaltung, Film-/Veranstaltungstitel, Zahl der Personen. Um den Einlass und die Verwaltung der Kontaktdaten zu beschleunigen, bitten wir bereits mit der Reservierung die vollständige Adresse und Telefonnummer aller Personen anzugeben. Reservierungen werden per E-Mail bestätigt.
b. Mund-Nasen-Bedeckung: Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung, soweit die Corona-Bekämpfungsverordnung in der jeweils geltenden Fassung dies anordnet.
c. Der Abstand von mindestens 1,5 Metern pro Person ist im ganzen Haus einzuhalten, so weit die jeweils geltende Corona-Bekämpfungsverordnung keine andere Regelung trifft.
d. Platzzuweisung: Je nach Anzahl einzelner Personen oder Personengruppen ist eine andere Sitzordnung nötig. Um den Mindestabstand zu gewährleisten, wird es vorkommen, dass wir Sie bitten sich umzusetzen. Wir bitten die Platzzuweisung zu respektieren.
e. Die Mund-Nasen-Bedeckung darf während der Filmvorstellung am Platz abgelegt werden. Sofern das Verlassen des Sitzplatzes während der Filmvorführung notwendig ist und dabei eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen wird, kann der Mindestabstand kurzzeitig unterschritten werden.


3. Personenbezogene Einzelmaßnahmen

a. Personen mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion sollen möglichst zu Hause bleiben und wird im Regelfall der Zugang zu verwehrt.
b. Alle Personen müssen sich bei Betreten der Einrichtung die Hände desinfizieren oder waschen.
c. Wir sind verpflichtet Ihre Kontaktdaten aufzunehmen und die Zeit des Besuchs zu erfassen. Die Kontaktdaten werden 1 Monat beginnend ab dem Termin des Besuchs aufbewahrt und im Anschluss unter Beachtung der DSGVO vernichtet. Die Daten dürfen nicht für andere Zwecke verwendet werden.


4. Betriebliche Einzelmaßnahmen

a. An der Kasse werden Besucher und Mitarbeiter durch eine Trennscheibe geschützt.
b. Wir stellen für alle geeignete viruzide Mittel zur Verfügung; reinigen häufig benutzte Flächen mit viruziden Mitteln und lüften regelmäßig (im Kinosaal auch während der Veranstaltung mit frischer Außenluft/keine Umwälzklimaanlage!).
c. Zur Minimierung der Kontakte verzichten wir auf Kartenabriss.


Hinweis: Bei Veranstaltungen mit oder von Partnern werden eventuell andere oder zusätzliche Maßnahmen ergriffen.

Grundlage: 10. CoBelVO vom 19. Juni 2020
Hygienekonzept des Landes für Theater, Kinos und Konzerthallen vom 24. Juni 2020
Siehe auch: https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/
Corona und Datenschutz: FAQs des Landesbeauftragten für Informationsfreiheit und Datenschutz Rheinland-Pfalz: https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/corona-datenschutz/